Bamberger Weinfest 2014

Am 08.06.2014 ab 18:00




Bamberger Weinfest 2014


Donnerstag, 05. Juni bis Montag, 09. Juni 2014
Wein bzw. Weinanbau in Bamberg klingt zunächst wie ein Widerspruch, verbindet man doch zunächst eher die jahrhundertealte Tradition der Bierbrauer und heimischen Brauereien mit der Domstadt. Dass das Weltkulturerbe Bamberg aber auch eine entsprechende Weinbautradition besitzt, ist den wenigsten bekannt. So belegen urkundliche Aufzeichnungen und Karten/Stiche den historischen Weinbau im Berggebiet von Gaustadt bis Bug ab dem 11. bis zum 19. Jahrhundert. Das Kloster St. Michaelsberg mit seinen Weinbergen war der größte Weinbergsbesitzer Bambergs. Neben der Säkularisation, die die Teilung der kirchlichen Güter zur Folge hatte, führte Ende des 19. Jahrhunderts insbesondere das Auftreten der Reblaus und Reb-Krankheiten zum Untergang der Häckertradition in Bamberg.
Durch die Landesgartenschau 2012 in Bamberg wurde diese Tradition aufgegriffen und in Zusammenarbeit mit der Bürgerspital-Stiftung Bamberg, auf der ehemaligen Benediktinerabtei am Michaelsberg wieder ein Weinberg angelegt.
Ebenfalls der Weinanbautradition in Bamberg entsprechend, veranstaltet das Stadtmarketing Bamberg gemeinsam mit der Zametzer & Krohn GbR bereits zum fünften Mal ein Weinfest auf dem Bamberger Maxplatz.
Fünf Tage lang präsentieren sich dabei unter der Schirmherrschaft des Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke und dem Landrat Johann Kalb vier fränkische Weingüter - Schmitt (Bergtheim), Behringer (Abtswind), Biegner (Prichsenstadt) und Hillabrand (Hüttenheim) - mit ausgesuchten Frankenweinen und aktuellen Jahrgängen. Als Spezialität wird es auf dem diesjährigen Bamberger Weinfest auch wieder den original „Bamberger Wein“ (Silvaner Kabinett vom Bamberger Michaelsberg) geben.
Die Besucher sind herzlich dazu eingeladen, sich bei gepflegter Weinkultur auch ausführlich rund um das Thema Wein zu informieren. Abgerundet wird das Angebot mit dem Verkauf von Speisen und Getränken sowie einem musikalischen Rahmenprogramm.
Programm 2014:

Donnerstag, 05. Juni - 16.00 bis 21.00 Uhr
ab 18.00 Uhr The Jets - Hervorragender Sologesang, mehrstimmiger Chorgesang, zusammen mit einem abwechslungsreichen Oldies-Programm – so fing es vor genau 50 Jahren an und so geht es auch in aktueller Besetzung weiter. Die Legende „Jets“ lebt und wie!
18.30 Uhr Feierliche Eröffnung mit der fränkischen Weinkönigin Christin Ungemach und dem Präsidenten des fränkischen Weinbauverbandes Artur Steinmann sowie dem Schirmherren und neuen Landrat des Landkreises Bamberg Johann Kalb.
Freitag, 06. Juni - 11.00 bis 22.00 Uhr
ab 17.30 Uhr Heaven -
Pop- und Rockmusik der 80er Jahre. Die wohl bekannteste Tanzmusik-Band Frankens kann’s nicht lassen. Mit über 30 Jahren Bühnenerfahrung bringen sie jeden Festplatz auf Hochtouren. Let’s dance!
Samstag, 07. Juni - 11.00 bis 22.00 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr Frankinelli - Das Trio nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise in die 50er bis 90er Jahre mit Abstechern in lateinamerikanische Rhythmen; vom Schlager, über Evergreens, Oldies, Rock´n´Roll, Rock- & Popclassics bis James Brown und feinen Instrumentals.
18.00 bis 22.00 Uhr Agnetha´s Affair - A tribute to ABBA - Keine Party ohne ABBA! Die Songs der schwedischen Chart-Stürmer der 70er und 80er gehören auch heute noch zu den absoluten Top-Hits. Seit über 10 Jahren sind die sieben Musiker der Band „Agnetha's Affair“ in Sachen ABBA in Europa unterwegs. Freuen sie sich auf einen unvergesslichen Abend.
Sonntag, 08. Juni - 11.00 bis 21.00 Uhr
11.30 bis 15.00 Uhr Jazzfrühschoppen mit Sunny Moments - Vier Instrumente, drei Musiker. Gesang, Saxophon, Klavier & Kontrabass vereint zu einem charmanten und stimmungsvollen Trio. Jazz, Swing & Pop vom Feinsten.
ab 17.00 Uhr Bobbin’ Baboons - The wild Bobbin' Baboons - 50's Rock and Roll is back in style. Die Jungs mit den flotten Tollen sorgen mit Witz, Charme halsbrecherischer Akrobatik und gewagten Interpretationen für ein unnachahmliches Musikerlebnis im legendären Fifties-Sound.
Montag, 09. Juni - 11.00 bis 21.00 Uhr
12.00 bis 15.00 Uhr Mad Bob - Das Jazz-Duo aus Schweinfurt sorgt mit einem bunten Mix aus Jazz, Blues und Oldies für angenehme Stimmung.
ab 18.00 Uhr Rubber Soul - Seit über 10 Jahren begeistert die Beatles-Coverband aus Bamberg ihr Publikum mit gekonnten Live-Interpretationen von Beatles-Songs aus allen Schaffensperioden. Durch den Spaß am Spielen vermittelt die Band einen authentischen Eindruck der Zeit als der Rock´n´Roll die Welt eroberte.