Full House + Dry Vapour

Am 16.05.2014 ab 21:00




Full House + Dry Vapour

Full House rock’n’soul sind die sieben Glorreichen, die es wagen, am 16. Mai 2014 Rock und Soul vom Bühnenrand über die Ohren ins Gefühl und in die Tanzbeine zu schicken. Die Lust zur Musik und die Unbeschwertheit der Akteure sind das eine Geheimnis der Bühnenshow.
Klassiker von Joe Cocker über The Commitments bis Tina Turner auf der einen Seite und Stücke von AC/DC über Deep Purple bis ZZ-Top auf der anderen Seite sind der zweite Teil des Geheimnisses, warum es sich lohnt im Mai in den Live-Club zu Full House zu gehen.
Mit Benji Schmitt am Mikrophon, Franzi Schmitt am anderen Mikro, Klaus Zimmermann und Peter Reck an den Gitarren, Klaus Maiwald an den Tasten, Koni Beck am Bass und Tom Amon am Schlagzeug sind erfahrene Musiker am Tun und es ist eine Wonne ihnen bei ihrem musikalischen Tun zu erleben.
**************
"Dry Vapour schickt den Hörer durch die steinerne Rockwüste.
Episch anmutende Trompetenklänge locken ihn in die Ferne.
Gitarrensoli lauern allerorts und was aussieht wie eine Fata Morgana
entpuppt sich im nächsten Moment als donnerndes Drumsolo.
Gesangsmelodien umhüllen den Hörer wie Sandstürme und führen an unerwartete Orte.
 
Mit einer Mischung aus Blues, Funk, mexikanischer Trompete und straightem Hardrock verleiht
Dry Vapour ihrer Musik eine ordentliche Portion zweier Güter:
Leidenschaft und Kreativität!
Hier geht es nicht um Äußerlichkeiten oder objektive Zahlungsmittel,
sondern lediglich darum, sich die Seele aus dem Leib zu rocken."