Florian Herrnleben - Schwangerschaftstest: Bestanden!

Am 19.11.2015 ab 20:00




Florian Herrnleben - Schwangerschaftstest: Bestanden!

8 Sekunden Spaß, 9 Monate Probezeit
Seit einigen Tagen ist Florian Herrnleben Vater einer - natürlich - wunderhübschen und hochintelligenten Tochter. Doch der Weg dahin war steinig und voll von Fragestellungen und Tests für den Anfang 30jährigen, der vor der Schwangerschaft seiner Frau glaubte, alles Notwendige über Kinder und Hormone zu wissen und reif zu sein für ein Lebensupgrade mit neuen Features. Ja. Genau.
Seit den ersten Minuten im Frauenarztwartezimmer beschäftigen den bis dato selbstbewussten, jungen Mann nun doch einige Fragen: Hab ich bei der Zeugung alles richtig gemacht? Wie laut ist's, wenn die Fruchtblase platzt? Und wie wird meine Tochter einmal eine richtige Prinzessin?
Es macht kaum Sinn, diese Fragen ernsthaft mit Ärzten, Hebammen, dem besten Freund oder der eigenen Frau diskutieren zu wollen, denn offensichtlich interessiert sich kaum jemand (zumindest offiziell) für deren Beantwortung und die Sorgen von werdenden Vätern. Und dass auch Google kein adäquater Schwangerschaftsberater ist, stellt man im ersten Babyschwangerinternetforum fest, wo sich hyperventilierende Eltern in ihrem Perfektionismus rund um den Nachwuchs gegenseitig überbieten oder verrückt machen. Und verrückt war er ohnehin schon, nachdem er auf Anweisung seiner Frau das neue Babybett im frisch renovierten Kinderzimmer acht Mal von links nach rechts geschoben hatte, oder an einem Abend sämtliche Asia-Läden der Stadt abfuhr, um das eine, richtige Thaicurry zu besorgen, das sich die künftige Mutter seines Kindes schon immer gewünscht hatte.
Und so macht sich Florian Herrnleben selbst seine Gedanken zur Schwangerschaft und schmiedet Pläne im Umgang mit dem Umfeld, um am Ende stolz festzustellen, dass er nun wahrscheinlich bereit ist für das anstehende Leben als - natürlich - bester Papa der ganzen Welt.