Tango Januarball

Am 10.01.2015 ab 21:00




Tango Januarball

 

Das Quinteto Ángel ist seit seiner Gründung im Jahre 2001 schnell zu einem der bekanntesten deutschen Tango-Ensembles avanciert und begeistert inzwischen europaweit Konzertgäste wie Tangotänzer. Mit außerordentlichem persönlichen Engagement spielen die fünf Interpreten eine Musik, die ihre Intensität aus dem scheinbaren Widerspruch zwischen getragener Melancholie und ungestüm pulsierender Kraft bezieht. Mit ihren Interpretationen  von traditionellen argentinischen Tangos und Kompositionen des Tango Nuevo-Protagonisten  Astor Piazzolla beweisen sie, dass es um den Tango auch in Europa gut bestellt ist. Die Musiker, die ursprünglich aus so unterschiedlichen Stilrichtungen wie Jazz, Klassik und Tango zueinander fanden, haben es durch Ihre Zusammenarbeit geschafft, einen individuellen und unverwechselbaren Stil für ihre Arrangements zu finden. Im Dezember 2006 veröffentlichte das Quinteto Ángel die CD „Sábado inglés“. Mit dabei sind so renommierte Gäste wie der in Europa lebende argentinische Sänger und Komponist Sergio Gobi, sowie  der mit dem Grammy ausgezeichnete Begründer und Bandeoneónist des Sexteto Mayor: Luis Stazo. 2009 folgte die Veröffentlichung der CD „Final de fiesta“  mit den Gästen Sergio Gobi (voc) und Pablo Woizinski (pno). Die 2014 veröffentlichte CD „5 al Tango“ ist das fünfte Album des Quinteto Ángel und stellt einen Querschnitt durch die mittlerweile 13jährige Geschichte des Quintetts dar. So finden sich hier neben neuen Arrangements auch einige bisher unveröffentlichte Lieblingstitel wieder, die das Quintett seit Jahren begleiten.

 

Weitere Infos unter: http://www.tangobamberg.de/