12. Immobilienmesse Franken

Am 26.01.2014 ab 10:00




12. Immobilienmesse Franken

Die 12. Immobilienmesse Franken bietet ihren Besuchern am 25. und 26. Januar 2014, in der Brose Arena Bamberg, (ehemals Stechert Arena Bamberg) einen erneuten Querschnitt durch die Welt des modernen und nachhaltigen Bauens. Unter dem Motto "Modernisieren, Renovieren & Sanierenr" informieren weit über 150 Aussteller in verschiedenen Ausstellungsbereichen über "zukunftsgerechtes Bauen und Wohnen" und über alle Aspekte des Modernisierens, Renovierens und Sanierens. Die zwölfte Immobilienmesse Franken will Immobilienbesitzern und angehenden Bauherren ein Wegweiser sowie eine richtungsweisende Hilfe für die vielfältigen Herausforderungen zwischen Energieeffizienz und altersgerechtem Wohnen, zwischen Klimafreundlichkeit und aktuellen Sicherheitsstandards sein. Dabei hat sich die Immobilienmesse Franken in den vergangenen Jahren zu einer der größten bayerischen Informationsplattformen entwickelt und das Vertrauen von jährlich weit über 7.000 Besuchern erworben.

Neben zahlreichen Ausstellern, aus allen Bereichen rund um die Immobilie, prägt die Ausstellung an beiden Tagen vor allem ein serviceorientiertes und vielfältiges Vortragsprogramm. Fachvorträge zu Einsparpotentialen durch innovative Dämmsysteme, Auswirkungen von Modernisierungsmaßnahmen auf die Miete, konkrete Fördermaßnahmen beim Umbau oder der Neuplanung von barrierefreien oder altersgerechten Flächen, Informationen zu Konsequenzen einer Immobilie im Scheidungsfall, vererben oder verschenken und viele mehr. Das große Informationsangebot macht diese Messe unverwechselbar und somit für alle Bauwilligen und Haus- oder Wohnungsbesitzer unverzichtbar.

Bauen ist mehr

Der Bau oder der Erwerb einer Immobilie ist natürlich mehr, für viele Menschen ist er die Verwirklichung eines Traums. Die Entscheidung für eine bestimmte Wohnform soll Ausdruck der eigenen Persönlichkeit sein. Das persönliche "Traumhaus" kann dabei viele Ausprägungen haben und ist so vielfältig wie die Menschen, die diesen Traum träumen. Wenn aus dem Traum mehr werden soll, lässt die Messe den Interessenten oder die Interessentin nicht allein. Förderinstitute, Banken und Bausparkassen bieten am 25. und 26. Januar ihre Finanzierungskonzepte zum Vergleich an. Auch wer bereits eine Immobilie besitzt und diese bewerten, verwalten lassen, verkaufen, vermieten oder modernisieren möchte, findet kompetente Beratung unter den ausstellenden Firmen.

Das Konzept der Messe

In der großen Haupthalle der Arena, dem eigentlichen Teil der Immobilienmesse, findet der Besucher die verschiedenen Anbieter wie Makler, Bauträger, Fertighaushersteller, Baustoffhändler, Banken, Bausparkassen, Baufinanzierer, Immobilienberater, Hausverwaltungen, Gutachter, Architekten, Vereine und Verbände. In den angrenzenden Foyers informieren die Aussteller über das Sonderthema, Modernisieren, Renovieren & Sanieren. Dazu zählen Mauertrockenlegung, Photovoltaik, Sonnen- und Windenergie, Sicherheit in den eigenen vier Wänden, Küchensanierung, Fenster, Türen, Wintergärten, Baustoffe aller Art und die verschiedensten Heizsysteme, Dachdeckung, Holzbau, Stukkateur- und Malerarbeiten, Fliesenhandel und vieles mehr.

Kostenlos Parken für alle Messebesucher

Dank der Firma Engel & Völkers aus Bamberg ist das Parken übrigens für alle Besucher kostenlos.

Öffnungszeiten: Samstag / Sonntag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Informationen erhalten Besucher sowie Aussteller im Internet unter www.immobilienmesse-franken.de oder telefonisch beim Messeteam Bamberg unter 09505/8059-11